DIe meist gestellten Fragen zur Anmietung

Was muss man denn beim Campingbus mieten alles einrechnen? Ganz einfach. Damit Du direkt in Deinen Urlaub starten kannst, sind in unseren Preisen die wichtigsten Urlaubsutensilien bereits enthalten: komplette Küchenausstattung mit allem was dazu gehört, Kaffeebereiter und sämtliches nützliches Zubehör für außen (Auffahrkeile, Kabeltrommel, Wasserschlauch, Kehrschaufel und Besen, kleine Wäschespinne) sowie ein Fahrradträger. Alle weiteren Infos und Fragen findest Du hier in unseren FAQ. Und wenn Du etwas nicht findest oder noch Fragen hast, dann melde dich gerne jederzeit bei uns.

Du kannst Deinen Camper bei uns Montag bis Samstag zwischen 09:00 Uhr und 12:00 Uhr abholen.

Die Übergabe findet auf unseren Stellplätzen statt. Die Adresse lautet:
Brudermühlstraße 54 (Einfahrt Verleihnix) 81371 München

Du bekommst Deinen Camper mit leerem Frischwassertank (und natürlich Abwassertank, Boiler sowie Toilette), einer vollen Gasflasche und vollgetankt übergeben.

Die Rückgabe Deines Kastenwagens erfolgt Montag bis Samstag zwischen 09:00 – 12:00 Uhr.

Die Übergabe findet auf unseren Stellplätzen statt.

Die Adresse lautet:

Brudermühlstraße 54 (Einfahrt Verleihnix)

81371 München

Wie gebe ich den Camper zurück (Checkliste):

  • Camper innen und außen reinigen
  • Abwassertank und Toilette leeren 
  • Camper tanken
  • Camper pünktlich bei der Mietstation abgeben (Schließzeiten beachten), bei Verspätungen bitte anrufen.
  • Schäden melden
Unsere Mietpreise verstehen sich bei einer Mindestmietdauer von 3 Tagen in der Nebensaison, 6 Tagen in der Vor- und Nachsaison und 12 Tagen in der Hauptsaison.
Pro Tag hast Du 300 Frei-km inklusive. 
Für Langzeitmieten (ab 24 Tagen) erhältst Du von uns einen Rabatt. Abhängig von der Dauer Deines Trips unterbreiten wir Dir ein individuelles Angebot.
Neben einem voll ausgestatteten Camper bekommst Du Dein Fahrzeug innen und außen gereinigt, mit einer vollen Gasflasche, Toilettenpapier und – WC-Chemie, Reinigungsmittel und sämtlichen Utensilien für einen Aufenthalt auf dem Campingplatz wie Auffahrkeile, Kabeltrommel und Wasserschlauch mit sämtlichen Adaptern. Wir berechnen dafür keine extra Servicepauschale. Aus hygienischen Gründen wird der Camper mit leerem Wassertank übergeben.
Wir übergeben Dir das Wohnmobil vollgetankt. Bitte bringe es vollgetankt wieder zurück. Gibst Du den Camper nicht vollgetankt zurück, berechnen wir 2,20 € pro Liter.
Bei Anmietung eines unserer Wohnmobile hinterlegst Du eine Kaution in Höhe von 1.500 €. Diese ist vorab per Überweisung zu entrichten. Nach ordnungsgemäßer Rückgabe und der Endabrechnung erstatten wir Dir den Betrag selbstverständlich zurück.
Du bekommst Deinen Camper mit leerem Frisch- und Abwassertank sowie innen und außen gereinigt übergeben. Bei Rückgabe muss das Fahrzeug ebenso gereinigt zurück gegeben werden. Die Toiletten, der Frisch- sowie der Abwassertank müssen bei Rückgabe ebenfalls leer sein. Wird das Wohnmobil innen nicht oder ungenügend gereinigt und die Toilette nicht entleert fallen für Innenreinigung und Toilette jeweils 150,00 € Reinigungskosten an.
Parken: Du kannst Deinen PKW während Deines Urlaubs auf der Straße abstellen,. Wir übernehmen dafür allerdings keine Haftung.

Unsere Camper sind Vollkasko- und Teilkasko versichert mit einer Selbstbeteiligung von je 1.000 € pro Schadensfall. Wenn Du dich zusätzlich absichern möchtest, empfehlen wir Dir die folgende Versicherung:

Camper-Sorglos-Paket (Würzburger Versicherung) – nur für Personen mit deutschem Wohnsitz / deutscher Adresse buchbar:


Die Versicherung beinhaltet:

– Reiserücktrittsversicherung. Je Versicherungsfall gilt ein Selbstbehalt von 25,00 € je versicherte Person, bei Krankheit 20% mind. 25,00 € vereinbart
– Reiseabbruchversicherung. Je Versicherungsfall gilt ein Selbstbehalt von 25,00 € je versicherte Person, bei Krankheit 20% mind. 25,00 € vereinbart
– Umbuchungsschutz. Bei Umbuchung der Reise werden fällige Kosten für die Umbuchung bis maximal 50,00 € je versicherte Person ersetzt.
– Inhaltsschutz. Sachdeckung für das persönliche Reisegepäck im Wohnmobil bei Zerstörung oder Verlust mit maximal 5.000 € bei einem Selbstbehalt von 50,00 €.
– Kautionsschutz. Der Schutz entspricht im Schadenfall einer Selbstbehalt-Reduzierung-Versicherung mit einer maximalen Erstattungssumme von bis zu 1.000 EUR und einem eigenen Selbstbehalt von 250 €.

Kosten pro Tag:

Tagesmietpreis bis 100 EUR, Prämie pro Tag 6,50 EUR
Tagesmietpreis bis 150 EUR, Prämie pro Tag 8,50 EUR

Camper Sorglos Paket – Würzburger Versicherung – TARIFÜBERSICHT


Der Abschluss des Camper-Sorglos-Paketes muss spätestens 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Bei kurzfristiger Reisebuchung innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn muss der Versicherungsschutz am Buchungs- oder spätestens am Folgetag abgeschlossen werden. Maximale Reisedauer 42 Tage.

Wenn Du dich für die Versicherung entscheidest, kannst Du diese gerne über den Link selbst buchen.
Du erhältst die Versicherungsbestätigung von der Würzburger Versicherung direkt per email.


Hier gehts zur Buchung.

Hier findet Ihr eine super Übersicht über alle Entsorgungsstationen in Deutschland und sogar Europa – nach Land und PLZ sortiert. Und ihr seht auch was für eine Art Entsorgungsstation am Ort ist.

Echt top und hilfreich.

Hier für Euch der Link: Entsorgungsstationen.

Im Urlaub einen Camper bzw. einen Kastenwagen oder ein Wohnmobil mieten.  Was muss ich denn da alles mitnehmen? Was darf auf keinen Fall fehlen? Was ist anders als bei einem Hotelaufenthalt oder wenn ich mit dem Flieger unterwegs bin? Was benötige ich alles fürs Camping?
Fragen über Fragen – aber keine Angst. Wir haben für dich schon mal die wichtigsten Dinge zusammengestellt. Damit bist Du im Normalfall sehr gut ausgerüstet. Natürlich gibt es die einen oder anderen persönlichen Dinge, die nur für dich wichtig sind. Aber daran denkst Du bestimmt selbst.
Und wenn Dir im Camper noch etwas fehlt, frag uns gerne danach.

Vorschlag Packliste

Wir möchten, dass Du unbeschwert und ohne große Packerei und Hektik in deinen Camper-Urlaub starten kannst. Denn Camping – also ein Urlaub mit einem Camper  soll vor allem eins nicht sein – hektisch.

Wir haben alle viel Dinge im Kopf, müssen Termine einhalten und an tausend Sachen denken. Deshalb haben wir für dich schon vorgedacht und ganz viele Sachen in unsere Wohnmobile gepackt, an die Du nicht mehr denken musst, die Du aber unbedingt beim Camping benötigst. Also nur noch die persönlichen Sachen einpacken, einsteigen und losdüsen.

Inventarliste

Vor jeder Abfahrt

  • Schubladen und Schranktüren geschlossen und verriegelt
  • Staufächer geschlossen und verriegeln
  • Kühlschrank verriegelt und gesichert
  • Alle Fenster und Dachluken geschlossen
  • Schwere und lose Gegenstände verstauen
  • Schrankinhalt: Behälter mit Flüssigkeiten gut verschließen und aufrecht verstauen
  • Gas abdrehen
  • Toilettenschieber schließen
  • Stromkabel / -trommel abkoppeln und einpacken
  • Auffahrkeile entfernen
  • Fahrräder auf dem Fahrradträger befestigen
  • Toilettenkassette leeren (bei Bedarf)
  • Abwassertank leeren (bei Bedarf) – danach schließen
  • Frischwasser auffüllen (bei Bedarf)
  • Stellplatz-Check: wurde etwas liegen gelassen?
  • Kraftstoff-check: muss eine Tankstelle angefahren werden?

Verhalten im Falle eines Unfalls

  • Rufe in jedem Fall die Polizei und lasse Dir einen Unfallbericht geben oder fülle selbst einen Unfallbericht aus.
  • Sollte die Polizei nicht kommen, fahre unbedingt selbst zu einer Polizeistelle.  Ohne Unfallbericht zahlt keine Versicherung!
  • Informiere uns umgehend (Tel. 017620195278)
  • Die Verhaltensregeln im Falle eines Unfalls sowie einen Unfallbericht findest Du in unserem Info-Hefter in Deinem Camper.

Nützliche Apps und Websites

  • Promobil Stellplatz-Radar (im Appstore) – Finden von Stell-und Campingplätzen mit allerlei Infos und Bewertungen dazu
  • Park4night App – für die Durchreise sehr praktisch (meist nur Parkplätze)
  • ADAC Campingplätze www.camping.info
  • neue ADAC Campingseite: www.pincamp.de
  • www.campspace.com – eine Art „Airbnb für Gärten“
  • www.camping-and-co.com
  • www.campday.de
  • https://de.camping-streetview.com – hier kann man sich Videos von Campingplätze in Europa anschauen
  • Landvergnügen – übernachten auf Bauernhöfen: https://landvergnuegen.com/
  • Wetter check: Wetter online oder Weather App (Pro)
  • Navigation: google maps App (online Ziel eingeben und dann kann man offline navigieren lassen)
  • TomTom Go Mobile App (online und offline)
  • Für die Heizung in Deinem Camper: Truma APP (Fehlercodes, Werkzeuge z.B. Nivellierung und Sonnenausrichtung)

 

Hinweis: Hierbei handelt es sich um eine unverbindliche Empfehlung aufgrund eigener Erfahrungen. Vor jeder Reise ist eine Beratung durch den eigenen Hausarzt zu empfehlen. Individuelle Präparate zum Beispiel für Allergien muss jeder selbst ergänzen.

    • Nasenspray
    • Hustensaft
    • Schleimlösend (z.B. ACC)
    • Schmerzmittel z.B. Ibuprofen
    • Krampflösend z.B. Buscopan
    • Wärmepflaster für Verspannungen
    • Kohletabletten und Imodium akut bei Durchfall
    • Elektrolyte bei Flüssigkeitsverlust
    • Iberogast Reisekrankheiten und Übelkeit
    • Heftpflaster, Leukoplast
    • Kompressen, Kühlkompressen
    • Wundantiseptikum
    • Voltarengel bei Verstauchungen / Prellungen
    • Aloe Vera Geld, Fenistil und Panthenol Spray bei Sonnenbrand
    • Augentropfen
    • Fieberthermometer
    • Desinfektionsspray
    • Kleine Schere, Pinzette
    • Fenchelöle gegen Verdauungsbeschwerden
    • Kamillentee bei Erkältung oder Halsweh
    • Blasen und Nierentee bei Harnweginfektion