/, Reise/Projekt „betreutes Campen“ im Austria Camp am Mondsee :)

Projekt „betreutes Campen“ im Austria Camp am Mondsee :)

Hier lest Ihr alles über unser  Projekt „betreutes Campen“ im Austria Camp am Mondsee. Freiheit, Natur und Komfort – viele reizt es, einmal zu campen – Urlaub mit dem Wohnmobil zu machen. Leider bleibt es oft bei einem Traum. Viele Camping-„Anfänger“ denken, das Fahren und Aufstellen eines Reisemobiles sei kompliziert. Auch sind sie nicht sicher, ob Sie das Leben auf dem Campingplatz so richtig genießen können. Freunden von uns ging es genauso. Damit sie diese kleine Einstiegshürde locker meistern, haben wir Ihnen kurzerhand „betreutes Campen“ angeboten. Denn bei der Vermietung von Wohnmobilen in München möchten wir sichergehen, dass unsere Mieter unvergessliche Ferien genießen – erlebnisreich, komfortabel und erholsam.

Camper helfen Campern

Die Idee: Wer sich nicht so richtig sicher ist, ob er mit einem Reisemobil klarkommt, fährt mit campingerfahrenen Freunden gemeinsam. Starten kann man erstmal für ein (langes) Wochenende. Mit zwei Reisemobilen ging es von unserer Vermietung in München keine zwei Autostunden ins Salzkammergut. An das Lenken, die Abmessungen und die Handhabung, auch in Kurven, hatten Sie sich schnell gewöhnt. Die Wohnmobil-Technik, die das Leben im Reisemobil so richtig komfortabel macht, hatten wir auch schnell erklärt. So lernten unsere Freunde schnell, wie Frischwasser getankt und Abwasser entsorgt wird.

Unser „Trainingsort“ – AustriaCamp Mondsee

Die Freunde wurden rasch zu Campingprofis und stellten „ihr“ Wohnmobil auf einem der rund 100 gepflegten Stellplätze des AustriaCamps Mondsee http://austriacamp.at ab. Das Einparken und Ausrichten auf dem Stellplatz, das Vorzelt aufbauen und mehr fiel unseren „Schützlingen“ ebenfalls viel leichter als gedacht. Dank der lockeren Atmosphäre auf einem Campingplatz oder in einem WoMo-Hafen merkten unsere Neucamper auch schnell: Falls Hilfe benötigt wird, ist immer ein erfahrener Nachbar zur Stelle. Beim Camping wird kein neuer Camper ausgelacht. Jeder ist herzlich willkommen. So blieb viel Zeit, um den Campingplatz, die Natur, die Seewiesen und den Blick auf die traumhafte Bergkulisse zu genießen – und natürlich die Schmankerln des Campingrestaurants Naturkuchl http://www.naturkuchl.info. Hier haben wir den gelungenen Campingauftakt gebührend gefeiert. Mit regionalen Zutaten zaubern die herzlichen Gastgeber Leckereien – wie die „Grillerei in der Riesenpfanne“, Sonntag‘s Brat’l, Backhendl und Steckerlfisch, frisch aus dem Mondsee! Beim Espresso auf der Sonnenterrasse stand für alle fest: In den nächsten Urlaub geht es mit dem Reisemobil!

2017-05-11T08:28:22+00:00