CAMPEN im Herbst? Ist das nicht kalt? NÖ..

Warum campen im Herbst genau so viel Spaß macht wie im Sommer? Na weil es im Camper dank Heizung soooo schön kuschelig ist und man in der farbenfrohen und in gelb-rotes Licht gehüllten Natur gleich doppelt gut gelaunt ist. Hallo Vitamin D!

Das Essen gleich vor der „Schiebe“-Türe.

Noch ein riesengroßer Benefit vom Herbst-Camping. Der Wald ist oftmals direkt vor der Türe und schwupp die wupp ist das Körbchen prall gefüllt mit den leckersten Waldpilzen. Dann wird direkt im Kastenwagen geputzt und geschnitten und fertig ist ein richtig leckeres und auch noch wunderbar gesundes Essen – frisches Brot dazu, ein bisschen Petersilie und Buon Appetit.

Lesestoff an Bord.

Nach einem selbst geernteten und gekochtem Essen kann man es sich so richtig schön gemütlich machen. Die Heizung bollert, ein Gläschen Wein und ein gutes Buch. Chill-modus an. Und wenns draußen neblig und kalt ist, schläft es sich im Camper gleich 10-mal so gut.

Fazit: so ein Campertag im Herbst ist eine wundervolle Auszeit in der Natur. Probiert es doch mal aus. Wir hätten da zufällig die richtigen Fahrzeuge 😉

 

 

Please follow and like us: